© 2018 by Explore South Africa MT trading as Xplore South Africa

Zollbestimmungen

Güter und Waren, welche unter die folgenden Freimengen fallen, können ohne Zahlung von Zollabgaben un MwSt. als persönliches Gepäck importiert werden.

Sollten Sie weitergehende Informationen zur Einfuhr von Waren benötigen, so müssten Sie diese bitte direkt bei der südafrikanischen Botschaft erfragen. Siehe Link Sammlung unten.

Zollfreie Einfuhr nach Südafrika

- nicht mehr als 250g Zigaretten-oder Zigarrentabak pro Person

- nicht mehr als 200 Zigaretten und 20 Zigarren pro Person

- 1l Spirituosen über 22 Vol.% oder 2l Wein

- nicht mehr als 50ml Parfüm und 250ml Eau de Toilette pro Person

- sonstige Waren im Gegenwert von 180€

- es dürfen zur Zeit R5000 an Bargeld eingeführt werden. Die Einfuhr ausländischer Währung ist nicht beschränkt

Zu deklarierende Güter und Waren

 

- Währung - Südafrikanische Banknoten im Wert von über R5000, Goldmünzen, Münz- und Briefmarken-

  sammlungen und Rohgold

- gefährdete Pflanzen-und Tierarten

- Lebensmittel, Pflanzen, Tiere und biologische Güter

- Medikamente - Reisenden ist es erlaubt, einen Ein-Monats-Vorrat an pharmazeutischen Mitteln für den

  persönlichen Bedarf einzuführen. Alle anderen Medikamente müssen angezeigt werden und von einem

  schriftlichen Nachweis einer beglaubigten Verschreibung durch einen registrierten Arzt begleitet sein.

Zollfreie Einfuhr nach Europa

- 200 Zigaretten, 100 Zigarillos oder 50 Zigarren oder 250g Tabak

- 1l Spirituosen über 22 Vo.5 oder 2l Alkohol unter 22 Vol%

- 4 l nicht schäumende Weine und 16l Bier

- Arzneimittel für den persönlichen Bedarf

- R500 an Bargeld

Folgendes dürfen Sie nicht nach Europa mitbringen

- Raubtierfelle

- Elfenbein

- lebende/ausgestopfte Tiere

- Produkte aus Schildpatt

- Krokodil-und Schlangenhautprodukte

- Korallen und Muscheln

- präparierte Schmetterlinge

- Kakteen und Orchideen

Nützliche Links:

Südafrikanische Botschaft Berlin

Südafrikanische Steuerbehörde

Zollbehörde Deutschland

Die Mehrwertsteuer (MwSt.) in Höhe von 14% wird auf den Kauf der meisten Güter und
Waren in Südafrika erhoben. Touristen und ausländische Besucher Südafrikas können beim VAT Refund an den Abflugspunkten einen Antrag auf Erstattung der gezahlten MwSt. stellen.

Bitte beachten Sie, dass die besagten Güter und Waren einem Zollbeamten zur Inspektion vorgelegt werden müssen sowie die Rechnung der gekauften Produkte. Auf der Rechnung muss die vollständige Adresse des Verkäufers stehen und die Mehrwertsteuer muss ausgewiesen sein. Sie bekommen dann eine Geldkarte auf die der Betrag gutgeschrieben wird. Diese Karte kann man in Deutschland an jedem Bankautomaten nutzen. Der Vorgang dauert aber ca. 6 Wochen bis das Geld auf der Karte ist und lohnt sich erst ab Beträgen von ca. R500. 

Nützlicher Link:

Tax Refund South Africa